alles Eitle - Computer - filme - Webs - Flipperhühn - Tiere - Support - Startseite

eitle Geschäftsbedingungen

Version 2.0 vom 2012-05-01

Die Bedingungen, die am Tag des Auftrages auf der Webseite von „Eitle Webs“ (http://webs.eitle.at) bereitgestellt waren, werden automatisch durch Erteilung eines Auftrages akzeptiert.

Die „eitlen Geschäftsbedingungen“ können ohne Vorankündigung und jederzeit von „alles Eitle“ verändert werden.

„Eitle Webs“ ist bemüht, alle Arbeiten nachhaltig durchzuführen. Es ist nicht das Ziel unseres Unternehmens, der Günstigste, aber einer der Zuverlässigsten zu sein.

Beim Webdesign liegt der Schwerpunkt auf universell einsetzbarem Code, der browserunabhängig und möglichst Plug-In-frei läuft. Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen, die gegen unsere Grundsätze verstoßen.

Beim Webhosten sind wir bemüht, möglichst ausfallfrei erreichbar zu sein. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass gehosteter Inhalt vorübergehend nicht erreichbar ist, wenn Leitungsausfälle oder gravierende Hardwareschäden entstehen. „Eitle Webs“ übernimmt keine Gewährleistung für Daten oder Einstellungen der Kunden, wenngleich alles für uns Umsetzbare getan wird, dass es keinen Datenverlust für Kunden gibt.

Alle gehosteten Produkte müssen im Voraus bezahlt werden. Domändeligationen erfolgen ausschließlich auf unseren Namen. Bei Produktkündigungen und Bezahlung aller offenen Rechnungen werden die betroffenen Domänen auf die Kunden übertragen.

Produktkündigungen müssen spätestens 2 Monate vor Stichtag schriftlich bei uns einlangen.

Per 1.1.2008 werden durch „Eitle Webs“ KEINE Kulanzleistungen mehr erbracht. Es wird immer der tatsächliche Aufwand verrechnet.

Es wird keine kostenlose telefonische Leistung durch „Eitle Webs“ erbracht. Dadurch resultiert, dass Neukunden nur persönlich betreut werden können, Bestandskunden werden ggf per Fernwartung oder telefonisch unterstützt und die erbrachte Leistung mit der nächsten Rechnung verrechnet.